«

»

Sieg in Dresden

Zum Auswärtsspiel in Dresden reiste die AJJ am Montag mit dem Sonderzug an und kam am frühen Dienstagmorgen mit 3 Punkten im Gepäck zurück in die Domstadt. Der FC hatte zuvor dem Druck standgehalten, auf den Sieg von Lautern reagieren zu müssen. Durch zwei Tore von Anthony Ujah in der zweiten Halbzeit rutschen wir in der Tabelle wieder bis auf einen Punkt an Lautern heran. So langsam ist alles angerichtet für einen Showdown in drei Wochen im Fritz-Walter Stadion.

Ein besonderer Dank geht an die Wilde Horde, für eine perfekt organisierte und durchgezogene Auswärtsfahrt im Sonderzug. Mehr davon!