«

»

Neustart – Erneute Stellungnahme

Gerne erinnern wir nach dem unglücklich verlaufenen Saisonstart an unsere Stellungnahme zu Beginn der neuen Spielzeit. Wir standen, stehen und werden hinter unserer Mannschaft und jedem einzelnen Teil dieses Teams stehen. Auf dem Platz wird Laufbereitschaft, Kampf und Siegeswillen bis zur letzten Minute gezeigt. Genau diese Einstellung haben wir immer gefordert. Wir wollen nach dem ernüchternden Saisonstart unser Ausrufezeichen erneuern und dem jungen Team unser Vertrauen und den nötigen Rückhalt geben. Wir stehen voll und ganz hinter dem neuen Weg und sind dementsprechend auch bereit, Niederlagen in Kauf zu nehmen. Niemand stellt überhöhte Erwartungen oder fordert den direkten Wiederaufstieg. Wir wünschen uns Leidenschaft, Einsatz und Loyalität gegenüber dem FC! Da dies von unserer neuen Mannschaft auf und neben dem Platz gelebt wird, wollen wir ihr von den Rängen aus unsere volle Unterstützung zusichern und sie auf ihrem neuen Weg weiterhin lautstark und emotionsvoll begleiten!

Come on, FC!

 

ABSCHAUM Köln 1999 – Achte Jeisel Jottes – Boyz Köln 2001 – Brigade Red Cologne 1999 – Cologne Billy-Goats – Cologne Power East Belgium – Division Rut Wieß – Domstadt Diva -Domstadt Syndikat – Drinking Now – Emsböcke Salzbergen 1998 – Fanatics Köln 2001 – Fan – Club Odenwald 1989 – Fantastica Colonia – FC-Fans Eifel-Mosel-Hochwald – FC-Fründe Mai‘98 – Fluktuation 8 – GATE 4 – High Society Pulheim – KÖLN-SÜD – Kölsch Bajaasch – Kölsche Mythos – Küsten-Kicker Colonia 03 – Ladies in Red – Meerbusch – Mutierte Geißböcke – Pleeser Geißböcke – RE7-Crew – Rote Böcke – Rote Elite Domstadt – Rut Wiess Colonia – Schäälsick United – Schubidubi Abteilung – Sektion Ost – Sektion Remscheid – SektionTwitter – Sektion Videotext – Südstadt-Boyz-Cologne – Suffböcke Dünnwald – Supporters Bonn – Tohuwabohu Köln – Troika Köln – Ultima Ratio Colonia – VeedelsRadau – Wahner Jungs – wenn der Hennes lacht – Wilde Horde Köln 1996