«

»

Endlich ist´s vorbei…

mit Bundesliga 2! Der letzte Spieltag der Saison 2013/2014 bedeutete gleichzeitig das Ende des unsäglichen Absturzes von 2012, in dessen Folge der FC wahrlich am Boden lag.

Zum Abschluss ging es für uns noch einmal zum Auswärtsspiel nach Frankfurt, wo zwischen Wohnblocks und Schrebergärten das Stadion des FSV liegt. Die 4000 Frankfurter dürften von der rot-weiß-roten Invasion beeindruckt gewesen sein. 8000 Kölner machten sich an diesem Sonntag auf den Weg, um die Spieler in die wohlverdiente Sommerpause zu verabschieden. Das Ergebnis war ein farbenfroher, beeindruckender „Gäste“block. Da beim FC einige Spieler aus der zweiten Reihe zum Einsatz kamen, konnte das Spiel zwar mit dieser Atmosphäre nicht mithalten. Das Ergebnis dürfte an diesem Tage aber die wenigsten noch groß interessiert haben. Die Mannschaft wurde ein letztes Mal abgefeiert und zaghafte Platzsturm-Versuche einiger FC-Fans im Keim erstickt. Mehr war dann aber auch nicht.